Schulcharta

Unser Gymnasium ist ein Zentrum des sozialen Miteinanders.

  • Alle Beteiligten, Schüler, Lehrer und Eltern, übernehmen Verantwortung für das Gelingen des Schulalltags, d.h. sie nehmen aktiv am Schulleben teil und nutzen die Möglichkeit zur Zusammenarbeit.
  • Wir empfinden die Vielfalt in unserer Schulgemeinschaft als Bereicherung.
  • Wir begegnen uns mit Toleranz und Rücksichtnahme, deshalb kann jeder von uns den Mut haben, seinen eigenen Standpunkt zu vertreten. Wir akzeptieren unterschiedliche Meinungen.
  • Konflikte betrachten wir als Auswirkungen unterschiedlicher Interessen und Anschauungen und akzeptieren sie als normale Erscheinungen im Leben und Zusammenarbeiten an einer Schule.
  • Mit Kritik gehen wir sensibel um. Bei Fragen und Kritik versuchen die Beteiligten, die Probleme sofort und sachlich mit den Betroffenen zu klären.
  • Gewalt jeder Art, ob körperlich, seelisch oder mit Worten, hat keinen Platz in unserer Schulgemeinschaft.

Unser Gymnasium ist ein Zentrum des gemeinsamen Lernens.

Wir, die Schülerinnen und Schüler,

  • nutzen die uns gebotenen Bildungsmöglichkeiten und zeigen unsere Leistungsbereitschaft,
  • sind für unseren Lernerfolg mitverantwortlich und arbeiten dafür,
  • unterstützen unsere Mitschüler beim Lernprozess,
  • praktizieren Fairness und Teamgeist,
  • betrachten Hausaufgaben als Grundlage für unseren schulischen Erfolg.

Wir, die Lehrerinnen und Lehrer,

  • sind uns unserer Vorbildfunktion im Arbeits- und Sozialverhalten bewusst,
  • schaffen eine angstfreie Atmosphäre, indem wir die Schülerinnen und Schüler mit ihren Stärken und Schwächen akzeptieren,
  • sind stets offen für ein Gespräch mit Schülern und Eltern, damit eine vertrauensvolle Zusammenarbeit entsteht,
  • verpflichten uns, einen fachlich fundierten und inhaltlich interessanten Unterricht zu planen und durchzuführen, und tragen so zum Lernerfolg der Schülerinnen und Schüler bei,
  • gewährleisten eine transparente Notengebung.

Wir, die Eltern,

  • sind uns unserer Vorbildfunktion im Arbeits- und Sozialverhalten bewusst,
  • fördern und unterstützen unsere Kinder beim Lernen,
  • zeigen Interesse an ihren Lernfortschritten,
  • begegnen unseren Kindern mit Verständnis und ermutigen sie auch bei Misserfolgen,
  • suchen den Dialog mit allen Beteiligten des Schullebens.

Unser Gymnasium ist ein Zentrum zum Wohlfühlen.

  • Wir haben eine positive Grundeinstellung zu unserer Schule und demonstrieren diese auch nach außen.
  • Wir leben und pflegen die Schulgemeinschaft und die Verbundenheit mit unserer Schule durch unsere Mitarbeit bei gemeinsamen schulinternen und öffentlichen Aktivitäten, Projekten, Veranstaltungen und Festen.
  • Wir gestalten das Schulleben durch aktive Mitarbeit in den Gremien mit.
  • Wir wollen die Schule mit ihren Räumen und Anlagen, Einrichtungen und Lernmitteln als Lern- und Lebensraum so mitgestalten, pflegen und bewahren, dass sich alle in ihr wohlfühlen, dazu gehört auch ein umweltbewusstes Verhalten.

Die Charta wurde in dieser Form auf der Schulkonferenz des Gymnasiums Wanne am 26.05.2008 beschlossen.